CBX 1000

Mit den sensationellen Sechszylinder-Werksmaschinen holte Honda in den Jahren 1966 und 1967 gleich vier WM-Titel in einer Reihe. Rund zehn Jahre später präsentierte das Unternehmen die CBX 1000 – und die technische Ähnlichkeit mit der erfolgreichen Rennmaschine war verblüffend: Sie leistete 105 PS, war 274 Kilogramm schwer und brachte es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 225 km/h. Die Leser der Fachzeitung „MOTORRAD“ wählten das Modell sogleich zum „Motorrad des Jahres“. Im ersten Verkaufsjahr 1979 wurden alleine in Deutschland rund 1.600 Maschinen abgesetzt.

info heading

info content

Motor Wassergekühlter V2-Viertakt-Motor 6-Zylinder
Hubraum 1047 cm³
Leistung 105 PS
Geschwindigkeit 225 km/h
Erstzulassung 1979, 2.Hand
Fahrzeugpreis 9.900,- Euro
PDF – Download pdf
zurück zur Liste