CRX V-TEC

V-TEC ist die Bezeichnung der variablen Ventilhubverstellung. Dabei gibt es pro Ventil zwei Nocken, eine kleine (kleiner Hub) bei niedrigen Drehzahlen und eine Große bei hohen Drehzahlen. Diese werden dann hydraulisch geschalten. Der Effekt kommt daher, dass enge und lange Ansaugwege bei niedrigen Drehzahlen mehr Leistung bringen (schwingende Ansaugluft). Bei hohen Drehzahlen braucht man weite Öffnungen. Die V-TEC Technologie gibt es auch bei anderen Herstellern unter anderen Namen (BMW, Toyota, Nissan), jedoch war Honda 1991 der Vorreiter für diese Technik.

info heading

info content

Leistung 112 kw / 152 PS
Hubraum 1595 cm³
Länge / Höhe / Breite 3815 / 1675 / 1240 mm
Leergewicht 1010 kg
0-100 km/h ca. 7,5 s
Höchstgeschwindigkeit 222 km/h
Erstzulassung 06.08.1991
PDF – Download pdf
zurück zur Liste